Internationales zeitgenössisches Museum

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

1. April- 31. Oktober
Dienstag-Sonntag 10.00-18.00
November 1- 31. März
Dienstag-Sonntag 9.00-16.00
Montag: geschlossen

Kontakt

Hajdúszoboszló Bocskai u. 14.
+36 52 362-165
bocskaimuzeum@freemail.hu

Eintrittskarten

Erwachsenen 400.-Ft/Person
Schüler, Rentner 200.-Ft/Person.

Das Internationale zeitgenössische Museum ist das Jüngste unter den kulturellen Institutionen von Hajdúszoboszló.

Das Internationale zeitgenössische Museum wurde 1996 vor den Besucher eröffnet, als Initiative des Künstlers József Kádár.

Der Gründer des Internationalen zeitgenössischen Museums ist der Grafiker, Fotograf, Mahler und Bildhauer József Kádár, der einen Abschnitt seines Lebens zwischen 1939 und 1954 in Hajdúszoboszló verbrachte. Der in Debrecen geborene Künstler lerne die moderne Kunst, die Elektrografik in Paris kennen. Seine Ausstellungsmaterial, das mehrere Richtungen, zahlreiche Kunstarten und Techniken in sich schließt, dehnt sich seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute aus – die Gemälden, Skulpturen, Kollagen, autografische Grafiken, Elektrografiken (art electro-images), Computer-Grafiken, mail art post-mail-art, livres objets (Buchobjekt), recup’art, Fotos, usw.

Das Museum stellt die heimische und internationale zeitgenössische Kunst seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute dar. Im Garten des Museums werden die Ausstellungen zur Sommerzeit durch Musik genießbarer, die im Park zu sehenden Skulpturen bieten den sich für die moderne Kunst Interessierenden ein besonderes Erlebnis. Im Garten des Museums können die Skulpturen von Sándor Csutoros, László Győri, István Ezsiás, Mihály Schéner, László Szabó und György Rácz bewundert werden.

Aktuell besichtigbare Ausstellungen

Eine Dauerausstellung der zeitgenössischen ungarischen Künstler neben Picasso, Le Corbusier, Braque und Vasarely. Eine Dauerausstellung des Bildhauers György Rácz.

Neben der Dauerausstellung kann der Besucher auch vorläufige Ausstellungen über die Kunstwerke der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler, wie István Haraszty, Ilona Keserű, Mihály Schéner, usw. besichtigen.

Bilder über das Internationale zeitgenössische Museum

Karte, Erreichbarkeiten

My location
Routenplanung starten
Die Routenplanung erfolgt so:
  1. Klicken Sie auf den Link „Routenplanung” auf der Karte:
  2. Tragen Sie die Adresse in das Feld „A” unter der Karte ein:
  3. Klicken Sie auf „Abfrage der Richtungen”!
Teilen

Bei Nutzung der Webseite akzeptieren Sie Cookies. Einzelheiten...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close