In Hajdúszoboszló ist nicht nur das Bad, sondern auch die Gastronomie hervorragend

24. Oktober 2016

Schon in meiner Kindheit mochte ich den Geschmack des Essens in Hajdúszoboszló sehr, die Speisen, die ich während des Urlaubs kennen lernte, gehören noch heute zu meinen Leibgerichten. Auf der Speisekarte wählte ich häufig Gulaschsuppe oder mit Schafskäse gefüllte Gerichte mit Dill. Während unseres Urlaubs in Hajdúszoboszló essen wir immer im Restaurant zu Abend, es gibt Stammplätze, doch natürlich probieren wir auch gerne neue Orte aus und haben unsere Lieblingsrestaurants.
Ich kann nur jedem empfehlen, der in Hajdúszoboszló ist, das Menü der Kemencés Csárda auszuprobieren, doch auch die Stimmung ist dort einzigartig. Der im Backofen gebackene Brotfladen mit Käse, saurer Sahne und Speckgrieben bestreut ist einfach einmalig, als Begleiter zum Wein und zum Gespräch im Freundeskreis.
Wenn du die Geschmackswelt der ungarischen Gastronomie magst, dann probiere unbedingt das Restaurant der Major Panzió aus, wir aßen hier letztlich das Leibgericht der Chefkochs, a főszakács kedvence, das sehr ergiebig war und gleich zwei meiner Leibspeisen auf einem Teller servierte, dass Zigeunersteak und die Kijewer Hühnerbrust, die mit einer Scheibe mit Pilzen ergänzt wurde, alles erhielt ich auf einem Gemüsebett mit Speck und Steakkartoffeln als Beilage. Es war göttlich!

Teilen

Bei Nutzung der Webseite akzeptieren Sie Cookies. Einzelheiten...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close